< mediascout PREMIMUM Online: Konflikte im Internet – Prävention und Intervention
09.09.2020 / [media-scout]

mediascout BASIC Für Teilnehmende im FSJ/BFD im Oktober 2020

Mehr Informationskompetenz, mehr Sozialkompetenz, mehr Medienkompetenz! Der mediascout BASIC bietet für Teilnehmende am FSJ (Freiwilliges soziales Jahr) und BFD (Bundesfreiwilligendienst) in der Jugendarbeit aktuelles Medienwissen für digitale Mitbestimmung und Beteiligung von Kindern und Jugendlichen.


Die zweitägige Fortbildung für Teilnehmende am FSJ und BFD in der Jugendarbeit nimmt die digitale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, ihre Mediennutzung und Medienkompetenz in den Blick und bietet Ideen und Know-how für die Gestaltung von Angeboten und Projekten in der Jugendarbeit. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer-innen auch Umsetzungsstrategien für jugendpolitische Aktivitäten.

Medienpraxis in der Jugendarbeit!

Das Themenspektrum der Fortbildung reicht von Grundlagen der Medienpädagogik, Fragestellungen zu Medienkompetenz und praktischen Kennenlernen und Ausprobieren aktueller Social Software, wie Snapchat, Instagram, WhatsApp, Twitter, Facebook sowie Spiele-Umgebungen. Dabei geht es um den Einsatz in Projekten und Ideen zur Förderung von Medienkompetenz in der Jugendarbeit.

Referent ist Moritz Becker von smiley e.V., Ziel ist es, Anregungen für die eigene medienpraktische und medienpädagogische Arbeit im FSJ oder BFD zu finden.

Termin & Anmeldung

Der mediascout BASIC für FSJ und BFD findet zweitägig am Mittwoch, 07.10.2020 und Donnerstag 08.10.2020 in Hannover statt. Die Anmeldung ist hier möglich: www.ljr.de/termine/mediascout/mediascout-basic-fsj-bfd-2020.html. Es werden keine Kosten erhoben oder erstattet, die Teilnahmezahl ist auf 10 Personen begrenzt.